CO-Warnanlagen in Wien, Niederösterreich und im Burgenland

Woraus bestehen CO-Warnanlagen?

1. Einem CO Mess- und Auswertungsgerät zur Ansteuerung:

Verbaut in einem Schaltschrank (misst mittels Sensoren im Garagenbereich die CO-Konzentration). Bei Erreichen der gesetzlich festgelegten Schwellwerte wird die Garagenbelüftung eingeschaltet bzw. die Warnung mittels Hupe aktiviert.

2. CO Messfühler zur Messung des CO-Gehalts in der Garage

3. Alarmierung zur Anzeige der Gefahr mittels

  • Warnhupen im Garagenbereich (akustisch)
  • leuchtendem Warntransparent bei der Garageneinfahrt, Zutrittsschleusen oder Fahrwegen
  • Weiterleitung per SMS zur Hausverwaltung oder Anlagenbetreuung
  • Anschaltung an ZLT

4. Notversorgung zur Weiterversorgung der CO Warnanlage bei Stromausfall bis zu einer Stunde

5. Feuerwehrschalter zur Übersteuerung der Garagenlüftung im Notfall


Bei Interesse kontaktieren Sie uns über die Telefonnummer 01 892 09 09 bzw. über die Email-Adresse gws.moldrich@chello.at . Wir beraten Sie gerne!